Abbé Mukuna ist nach seinem Deutschlandaufenthalt am 5. Dezember 2014 wieder nach Kinshasa geflogen. Nach kurzem Aufenthalt dort reist er weiter ins seine Gemeinden nach Ndjoko Punda. Er hat uns folgenden Brief hinterlassen: