school_luebo_schueler

Juristisch Verantwortlicher ist Mgr. Pierre-Célestin Tshitoko Mamba, Bischof von Luebo.

Wer profitiert vom Bau dieser Schule?

Alle Kinder, Mädchen und Jungen, die das zur Einschulung nötige Alter erreicht haben. Diese Schule, mitten in der Stadt Luebo, wird die einzige sein, die auch einen eigenen Kindergarten betreibt.

Alle Waisenkinder, aber auch alle Kinder, deren Mütter als Hexen beschimpft werden und die deshalb der besonderen Fürsorge bedürfen, sowie alle Kinder, deren Eltern körperlich behindert sind.

Die Jugendlichen, die in den Sekundarschulbereich überwechseln können, vor allem diejenigen von ihnen, die als Internatschüler noch zum Primarschulbereich unseres Schulkomplexes gehören.

Kurzbeschreibung des Projekts:

Um das gesamte Projekt errichten zu können, sind folgende Schritte geplant: Ein Gebäude für den kindergarten und den Primarschulbereich, d.h. die Grundschule; ein Verwaltungsgebäude; ein Gebäude mit sanitären Einrichtungen plus Krankenstation.

Aktueller Stand:

Das Schulgebäude mit sechs Schulräumen ist fertiggestellt, ebenso die Sanitärräume.

Grundschule in Luebo (2)